Zur Person

Diplom für Instrumentalpädagogik mit Hauptfach Blockflöte (Weimar, Bremen)

Studium für Mittelaltermusik (Genf, Lyon)

Diverse Künstlerische Aktivitäten mit namhaften Künstlern und Produzenten aus der keltischen Musik und Pop/Rock

https://www.youtube.com/watch?v=FhzukOm5lxc

www.jessicabaransurel.de

Unterricht

Die größten Lernerfolge erzielt man, wenn man Spaß dabei hat! Deswegen gestalte ich den Unterricht immer nach den persönlichen Vorlieben des Schülers.

Außer den "normalen" Blockflöten von Sopran bis Bass, besteht auch die Möglichkeit, Mittelalterflöten und keltische Instrumente (Tin und Low Whistle) zu lernen.

Es ist mir wichtig, im Unterricht eine gute Basis zu schaffen, rhythmisches Verständnis zu schulen und spielerisch die Neugier auf die musikgeschichtlichen Hintergründe zu wecken.


Musikalische Früherziehung: Die Frühförderung richtet sich an Kinder von 3-4 Jahren. Spielerisch wird hier im Gruppenunterricht Motorik, rhythmische Wahrnehmung und das Gehör gefördert.

MFE mit Instrument: Die Musikalische Früherziehung mit Instrument findet im Einzelunterricht statt und richtet sich an Kinder ab 4 Jahren, die überdurchschnittlich an Musik interessiert sind. Die Kombination aus Früherziehung und Blockflötenunterricht ermöglicht eine intensivere Förderung, die auch das Notenlesen schon mit einbezieht.