Tanzworkshop Prince Impériale Quadrille

SAMSTAG, 28.9.2019
14– 17:30 UHR

1858 führte die „Société Académique des Professeurs de Danse de Paris“ die nach dem gerade erst 2 Jahre alten Prince Impériale – Napoléon Eugène Louis Jean Joseph Bonaparte (* 16. März 1856 in Paris, † 1. Juni 1879 in Südafrika) benannte „Prince Impériale Quadrille“ ein, die sich lange in den Ballsälen Europas und der USA hielt.
Wir wollen an diesem Samstag diesen vergnüglichen Tanz (und falls noch Zeit sein sollte, andere aus derselben Zeit) tanzen.
Für diesen Tanzworkshop ist Tanzerfahrung zwar nützlich, aber er kann auch als Einstieg in den historischen Tanz dienen. Bitte bequeme Kleidung und Gymnastikschuhe oder ähnliches mitbringen.
Ein Partner wird für die Anmeldung nicht benötigt! Diesmal wäre es aber ganz besonders schön, wenn wir ein paar „echte“ Herren dabei hätten!


Birte Hoffmann-Cabenda ist zertifizierte Tanzleiterin und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit historischen Tänzen. Sie leitet die Gruppe Rossina (www.rossina.de), bietet regelmäßig Workshops im Musikzentrum Schulauer Hof an und wirkt als Tanzmeisterin bei historischen Bällen verschiedener Epochen mit.

Unkostenbeitrag: 27 €

INFO/ANMELDUNG:
birte@rossina.de